Bilder U 48
 
Maling U 48
Maling U 48
 
( Zum Vergrössern auf die Bilder klicken )
Vaddi Schultze inmoitten seiner Besatzung Kommandant Heinz  Bleichrodt Herbert Vaddi Schultze
"Vaddi" Schultze inmitten seiner Besatzung Kommandant
Heinz Bleichrodt
Herbert "Vaddi" Schultze
03.06.1987 verstorben
2. WO auf U 48 Otto Ites Peter Junker und  Heinz Wachsmann vor dem Turm Heinz Rudolf Rösing
2.WO auf U 48 Otto Ites
02.02.1982 verstorben
Funkmt.
Peter Junker u.
Torp.Mech.Mt. Heinz Wachsmann
vor dem Turm
Kommandant
Hans-Rudolf Rösing
16. 12. 2004 verstorben
Reinhard Suhren auf U 48 Heinz Wachsmann auf U 48 U 48 läuft in Lorient ein.
Reinhard (Teddy) Suhren
25.08.1984 verstorben.
Heinz Wachsman auf U 48 25.09.1940
Einlaufen in Lorient
U 48 läuft in Narvik ein U 48 in Narvik LI Erich Zürn
U 48 läuft in Narvik ein U 48 in Narvik L.I. Erich Zürn
09.08.1965 verstorben
U 48 auf Feinfahrt und nach der Rückkehr U 48 im Eismeer
U 48 auf Feindfahrt und nach Rückkehr U 48 im Eismeer
Diese Bilder stammen aus einem privaten Fotoalbum und unterliegen dem Copyright.
 

Diese Bilder zeigen U 48 ( Typ VII B ). Am 25.09.43 in Neustadt a.D. gestellt, der
3. ULD zur Verfügung gestellt und am 03.05.45 in Neustadt/Hafenbereich, auf 54°07 N /10° 50 O, selbst versenkt.
Baunummer: 585
Kiellegung: 05.03.38
Stapellauf: 05.03.39
Indienststellung: 22.04.39
Feldpostnummer: M 27354
Flottillenzugehörigkeit:
U.Fl. "Wegener" Frontboot bis 12/39
7. U-Fl. Frontboot 01/40 - 06/41
26. U-Fl. Ausbildungsboot 07/41 - 03/42
21. U-Fl. Schulboot 04/42 - 10/43
Außer Dienst 10/43 und der 3. U.L.D. zugeteilt. OLt. z.S. Schultze hatte den Spitznamen "Vati". Bei Kriegsbeginn gab er nach der Versenkung einzelner Schiffe an die engl. Admiralität Funksprüche mit der genauen Standortbezeichnung ab.

Zu KptLt Schultze:
Am 01.03.40 Verleihung Ritterkreuz
Am 12.06.41 Verleihung Ritterkreuz mit Eichenlaub
Zu KptLt Hans Bleichrodt:
Am 24.10.40 Verleihung Ritterkreuz
Am 29.09.42 Verleihung Ritterkreuz mit Eichenlaub

Zu KKpt. Hans Rudolf Rösing:
geb. am 28.09.05 in Wilhelmshaven.
Crew 24.
Werdegang:
U-Fl. Emsmann, Chef 12/38 - 12/39
7. U-Fl. Chef 01/40 - 05/40
U 48 Kmdt. 05/40 - 08/40
Verb.Offz.b.ital.F.d.U. in Bordeaux 09/40 - 03/41
3. U-Fl. Chef 03/41 - 07/41
Stab B.d.U., Chef der Zentralabt. 08/41 - 07/42
F.d.U. West 07/42 - Ende
29.08.40 Verleihung Ritterkreuz
Beförderung zum Kpt. z.S. am 01.03.43
Entlassen aus Gefangenschaft 11/46.

Unter OLt. z.S. Herbert Schultze:
19.08.39, Auslaufen Kiel
OpG: NA, südwestl. von Irland, Rockall-Bank
Bei Kriegsbeginn den brit. Frachter "Firby".
05.09.39, 12.25 Uhr, brD "Royal Sceptre", 4.853 BRT, 46.23 N/14.59 W
08.09.39, 08.30 Uhr, brD "Winkleigh", 5.055 BRT, 48.06 N/18.12 W
11.09.39, 13.35 Uhr, brD "Firby", 4.869 BRT, 59.40 N/13.50 W
17.09.39, Einlaufen Kiel

04.10.39, Auslaufen Kiel, OpG: NA
12.10.39, 18.08 Uhr, fMT "Emile Mignuet", 14.115 BRT, 50.15 N/14.50 W
12.10.39, 20.24 Uhr, brD "Heronspool", 5.202 BRT, 50.13 N/14.48 W
13.10.39, 08.14 Uhr, frD "Louisiane", 6.903 BRT, 50.14 N/15.02 W
14.10.39, 12.13 Uhr, brD "Sneaton", 3.677 BRT, 49.05 N/13.05 W
17.10.39, 20.35 Uhr, brD "Clan Chrisholm", 7.256 BRT, 45 N/15. W
25.10.39, Einlaufen Kiel

20.11.39, Auslaufen Kiel. OpG: NA, Orkneys, westl. des Kanals
26.11.39, 23.32 Uhr, SwMT "Gustaf E. Reuter", 6.336 BRT, 14 m WNW Fait Insel
08.12.39, 11.55 Uhr, brD "Brandon", 6.668 BRT, 50.28 N/08.28 W
09.12.39, 06.44 Uhr, brMT "San Alberto", 7.397 BRT, 49.20 N/09.45 W
15.12.39, 17.40 Uhr, grD "Germaine", 5.217 BRT, 51.00 N/12.18 W
20.12.39, Einlaufen Kiel

24.01.40, Auslaufen Kiel. OpG: NA
10.02.40, 18.45 Uhr, nlD "Burgerdejk", 6.053 BRT, 49.45 N/06.30 W
14.02.40, 16.55 Uhr, brD "Sultan Star", 12.306 BRT, 48.54 N/10.03 W
15.02.40, 14.00 Uhr, nlMT "Den Haag", 8.971 BRT, 48.02 N/08.26 W
17.02.40, 20.40 Uhr, fiD "Wilja", 3.396 BRT, 49.00 N/06.33 W
26.02.40, Einlaufen Kiel

03.04.40, Auslaufen Kiel
OpG: Norwegenfeldzug, Operation "Weserübung"
20.04.40, Einlaufen Kiel

Unter Kmdt.i.V. Hans-Rudolf Rösing:
26.05.40, Auslaufen Kiel
OpG: NA, Biscaya, Kap Finesterre
06.06.40, brD "Stancor", 798 BRT, 58.48 N/08.45 W, durch 77 Schüsse (Oberdeckkanone) versenkt.
07.06.40, 02.13 Uhr, brD "Frances Massey", 4.212 BRT, 55.33 N/08.26 W
07.06.40, 03.22 Uhr, brD "Eros", 5.888 BRT, 55.33 N/08.26 W, -torpediert
11.06.40, 01.10 Uhr, grD "Violanda N. Goulandris", 3.598 BRT, 44.04 N/12.30 W
19.06.40, 01.25 Uhr, nwM "Tudor", 6.607 BRT, 45.10 N/11.50 W
19.06.40, 02.56 Uhr, BrD "Baron Loudoun", 3.164 BRT, 45. N/11.21 W
19.06.40, 03.46 Uhr, BrD "British Monarch", 5.661 BRT, 45.N/12.21 W
20.06.40, 17.30 Uhr, nlMT "Moerdrecht", 7.493 BRT, 43.34 N/14.20 W
29.06.40, Einlaufen Kiel

07.08.40, Auslaufen Kiel
OpG: NA, Nordkanal
16.08.40, 12.03 Uhr, swD "Hedrun", 2.325 BRT, 57.10 N/16.37 W
19.08.40, 00.05 Uhr, beD "Ville de Gand", 7.590 BRT, 55.28 N/15.10 W
21.08.40, 00.26 Uhr, 2 Fehlschüße auf 4- u. 5.000 BRT Schiffe
24.08.40, 14.24 Uhr, brDT "La Brea", 6.666 BRT, 57.24 N/11.21 W
25.08.40, 02.45 Uhr, brMT "Athelcrest", 6.825 BRT, 58.24 N/11.25 W
25.08.40, 02.46 Uhr, brD "Empire Merlin", 5.763 BRT, 58.30 N/10.15 W
28.08.40, Einlaufen Lorient

Unter Kptlt. Heinrich Bleichrodt:
08.09.40, Auslaufen Lorient
OpG: NA, westl. der Hebriden, Nordkanal:
15.09.40, 00.24 Uhr, GrD "Alexandros", 4.343 BRT, 56.50 N/15.04 W
15.09.40, 00.25 Uhr, BrPS "Dundee", 1.060 BRT, 56.45 N/14.14 W
15.09.40, 01.23 Uhr, BrD "Empire Volunteer", 5.319 BRT, 56.53 N/ 15.17 W
15.09.40, 03.00 Uhr, BrD "Kenordoc", 1.780 BRT, 57.42 N/15.02 W
18.09.40, 00.01 Uhr, BrD "City of Benares", 11.081 BRT, 56.43 N/ 21.15 W
18.09.40, 00.07 Uhr, BrD "Marina", 5.088 BRT, 56.46 N/21.15 W
18.09.40, 18.49 Uhr, BrD "Magdalena", 3.118 BRT, 57.20 N/20.16 W
21.09.40, 06.14 Uhr, BrD "Blairangus", 4.409 BRT, 57.18 N/22.21 W
21.09.40, 23.38 Uhr, BrD "Broompark", 5.136 BRT, 55.08 N/18.30 W
torpediert, nicht versenkt.
Versenkt: 8 Schiffe mit 36.178 BRT
Torpediert: 1 Schiff mit 5.136 BRT
25.09.40, Einlaufen Lorient

05.10.40, Auslaufen Lorient
OpG: NA, Nordkanal, Rockall-Bank
11.10.40, 21.50 Uhr, NwM "Brandanger", 4.624 BRT, 57.10 N/17. W
11.10.40, 22.09 Uhr, BrM "Port Gisborne", 10.144 BRT, 56.38 N/16.40W
12.10.40, 00.14 Uhr, NwDM "Davanger", 7.102 BRT, 57. N/19.10 W
17.10.40, 05.53 Uhr, BtMT "Languedoc", 9.512 BRT, 59.14 N/17.51 W
17.10.40, 05.53 Uhr, BrD "Scoresby", 3.843 BRT, 59.14 N/17.51 W
17.10.40, 05.53 Uhr, BrD "Haspenden", 4.678 BRT, 59.14 N/17.51 W, torpediert, nicht versenkt.
18.10.40, 10.25 Uhr, BrD "Sandsend", 3.612 BRT, 58.12 N/21.29 W
20.10.40, 00.24 Uhr, BrMT "Shirak", 6.023 BRT, 57.00 N/16.53 W
Versenkt: 7 Schiffe mit 44.860 BRT
Torpediert: 1 Schiff mit 4.678 BRT
27.10.40, Einlaufen Kiel

Unter Kmdt. Herbert Schultze:
20.01.41, Auslaufen Kiel
OpG: NA, westl. des Nordkanals und Irlands
01.02.41, 21.25 Uhr, GrD "Nicolaos Angelos", 4.351 BRT, 59.N/17.W
24.02.41, 21.43 Uhr, BrD "Nailsea Lass", 4.289 BRT, 60 SM SW Fastnet
27.02.41. Einlaufen St. Nazaire17.03.41, Auslaufen St. Nazaire
OpG: NA, westl. von Irland
29.03.41, 06.19 Uhr, BrD "Germanic", 5.352 BRT, 61.18 N/22.05 W
29.03.41, 06.24 Uhr, BeD "Limbourg", 2.483 BRT, 61.18 N/22.05 W
29.03.41, 06.27 Uhr, BrMT "Athelprince", torpediert lt. B-Dienst
29.03.41, 06.55 Uhr, BrD "Eastlea", 4.267 BRT, Nordatlantik
29.03.41, 08.06 Uhr, BrD "Hylton", 5.197 BRT, 60.20 N/18.10 W
01.04.41, 01.00 Uhr, BrDT "Beaverdale", 9.957 BRT, 60.50 N/29.19 W
08.04.41, Einlaufen St. Nazaire

22.05.41, Auslaufen St. Nazaire
OpG: NA, südl. Islands
03.06.41, 01.01 Uhr, BrDT "Inversuir", 9.456 BRT, 48.28 N/28.20 W
05.06.41, 01.31 Uhr, BrMT "Wellfield", 6.054 BRT, 48.34 N/31.34 W
06.06.41, 23.25 Uhr, BrD "Tregarthen", 5.201 BRT, 46.17 N/36.20 W
08.06.41, 15.45 Uhr, NlMT "Pendrecht", 10.746 BRT, 45.18 N/36.40 W
12.06.41, 02.52 Uhr, BrD "Empire Dew", 7.005 BRT, 51.09 N/30
21.06.41, Einlaufen Kiel

Die Daten zu den Feindfahrten und Versenkungen von U 48 stammen aus meiner Datenbank.

 

 

© 2001 - 2016 webdesign by karsten schnepf· All Rights reserved ·