Bilder U 1192
 
( Zum Vergrössern auf die Bilder klicken )
Besatzung von U 1192 an Oberdeck angetreten Von links nach rechts:
Die Besatzung von U 1192 an Oberdeck.
Das Boot liegt in der Schichau-Werft, Danzig
Von links nach rechts:
2. WO , LI, Oblt. z.S. Herbert Zeissler, 1. WO
   
Maling von U 1192 Der Turm mit Wintergarten von U 1192 mit dem Maling am Vorderturm
Das Turm-Maling von U 1192 ist auf dieser Aufnahme ( Bildmitte ) deutlich zu sehen.
Der Turm mit Wintergarten von U 1192 mit dem Maling am Vorderturm
   
U 1192 in Danzig bei der Schichauwerft Besatzung von U 1192
U 1192 in Danzig bei der Schichauwerft hat an der Pier festgemacht. Die Besatzung von U 1192
   
Baunummer: 1562
Kiellegung: 14.11.42
Stapellauf: 16.07.43
Indienststellung: 23.09.43
Feldpostnummer: M 53 051
Flottillenzugehörigkeit:
8. U-Fl. Ausbildungsboot 09/43 - 04/44
7. U-Fl. Frontboot 05/44 - 07/44
24. U-Fl. Ausbildungsboot 08/44 - 02/45
31. U-Fl. Ausbildungsboot 03/45 - 05/45
Maling von U 1192
   
   

Am 09.04. 45, bei Luftangriff auf Hamburg, beschädigt. 3 Gefallene.
Am 03.05.45, in Kiel-Außenförde, auf 54°19 N / 10°10 O, selbst versenkt. Boot wurde später gehoben und abgebrochen.

Ob.Strm d.R. Amandus Fick, 10.09.15, Grablage: Seegrab
Ob.MaschMt Robert Sauerwald, 04.02.20, Grablage: Seegrab
Lt.z.S. Karl-Hermann Sinnhuber, 14.12.22, Grablage: Friedhof Finkenwerder, Grab 823
diese Besatzungsmitglieder sind am 09.04.1945 in Hamburg-Finkenwerder beim Fliegerangriff gefallen.

 

 

 

© 2001 - 2016 webdesign by karsten schnepf· All Rights reserved ·